Betreiberin des Internet-Auftritts (Bilder und Inhalte):

Komitee "Weltoffenes Zürich" 
Geschäftsstelle 
Weinbergstrasse 131 
Postfach 
CH-8042 Zürich
Telefon: +41 (0)43 299 66 10
Telefax: +41 (0)43 299 66 12
E-Mail: kontakt@weltoffenes-zuerich.ch

Programmierung, CMS, Layout: 

jaeggiMEDIA GmbH 
Stampfistrasse 5
CH-4629 Fulenbach 
Internet: www.jaeggimedia.ch

Urheberrechtshinweise 

Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte daran behalten wir uns vor. Teile dieser Website können Bilder, Texte oder Sounds beinhalten, die dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Die Rechte an allen Bildern und Texten dieser Website liegen, wo nicht anders vermerkt, bei der Betreiberin.

Anti-Trust Codex

Diese Veröffentlichung basiert auf einem Vorstandsbeschluss des Komitee "Weltoffenes Zürich" vom 25. September 2017.

Unternehmen und Organisationen unterliegen einer Vielzahl an wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen und tragen dafür Sorge, dass sich ihre geschäftliche Tätigkeit innerhalb dieser Bestimmungen bewegt. Das Komitee "Weltoffenes Zürich" bietet seinen Mitgliedern eine legale Plattform für den Austausch von Meinungen und Erfahrungen. Die Treffen des Komitee "Weltoffenes Zürich" sollen keine Gelegenheit zu Verletzungen von wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen darstellen. Die Treffen des Komitee "Weltoffenes Zürich" sollen zudem keine Gelegenheit zum Abschluss von Verträgen oder Vereinbarungen geben, die gegen wettbewerbsrechtliche Bestimmungen verstossen. Das Komitee "Weltoffenes Zürich" toleriert kein Verhalten, dass wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen widerspricht.

- - - - -

This publication is based on a decision by the board of the Komitee "Weltoffenes Zürich" on September 25th, 2017.

Companies and organizations are subject to various antitrust regulations. The responsibility for complying with antitrust law lies with them. The Komitee "Weltoffenes Zürich" offers its members a legal Basis for the Exchange of opinions and for experiences whilst at the same time adhering to antitrust laws.
Meetings of Komitee "Weltoffenes Zürich" are not to be used as an opportunity dealing with Topics that are a Violation of antitrust laws or for arranging or fostering Agreements or decisions that are not in line with antitrust law. The committee will not accept any behavior that might be a Violation of antitrust law.

 

01.12.2012, 11:00 von Admin | 86911 Aufrufe